Diese Woche: Apg 5 (KW 19)

3 Fotos, 2 Sätze & 1 Bibel

Diese Woche: Apg 5 (KW 19)

Diese Woche beim #bibelteilen geht es um das fünfte Kapitel der Apostelgeschichte (Apg 5). Das Kapitel beinhaltet vier kleinere Geschichten. Die Geschichten handeln von dem Handeln der Urgemeinde in Jerusalem. Dieser Erzählabschnitt beginnt in Kapitel 2, 14 und endet in Kapitel 6, 15.

Über die Apostelgeschichte

Die Apostelgeschichte wird dem gleichen Verfasser(kreis) zugeordnet wie das Lukas Evangelium und daher als zweiter Teil des lukanisches Doppelwerk gezählt. Die Apostelgeschichte schließt nahtlos an das Lukas Evangelium an und beschreibt die Geschichte der Gründung der ersten christlichen Gemeinde und die Verbreitung des christlichen Glaubens im römischen Reich. Sie umfasst die Zeit vom Pfingstereignis (Apg 2,1-13) bis hin zum Beginn der Mission in Rom durch Paulus (Apg 28,16–31).

Zusammen mit den Briefen (v.a. von Paulus) bietet die Apostelgeschichte einen Überblick über die Ereignisse nach Jesu Tod. Die historische Korrektheit der Apostelgeschichte ist schwer zu beurteilen. So sind die beschriebenen Rahmenbedingungen (z.B. geografische oder politische Ereignisse/Personen) korrekt, aber in Bezug auf die Erzählungen der Ereignisse rund um die Urgemeinde gibt es zumindest Widersprüche mit anderen Beschreibungen (z.B. in den Paulusbriefen).

Tags: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.